News

Gelungene Umsetzung der EVP Petition

Die EVP Pfäffikon ist sehr erfreut über die gelungene Umsetzung ihrer Petition zum Solarkraftwerk auf dem Chesselhuus. Weiter nominierte sie an ihrer ausserordentlichen Parteiversammlung die Kandidaten für die Amtsperiode 2018-2022. Weiter

Nominiert wurden wie folgt: für den Gemeinderat Alex Kündig (neu, bisher Werkkommission, anstelle Karin Hügli Schweizer); als Schulpflegepräsident Hanspeter Hugentobler (bisher); für die Schulpflege Elisabeth Weidmann (bisher); für die Rechnungsprüfungskommission Daniel Sigrist (bisher); für die Werkkommission Christian Weidmann (neu, anstelle Alex Kündig); für die Sozialbehörde Elisabeth Jucker (neu), als Präsidentin der Ref. Kirchenpflege Margrit Hugentobler (bisher), und als Mitglied der Ref. Kirchenpflege Maria Bertschi Steiner. Die EVP freut sich, wieder sehr geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung stellen zu können. Sie ist überzeugt, dass sich alle Nominierten mit grossem Einsatz für das Wohl der Dorfgemeinschaft engagieren werden.

Des Weiteren zeigen sich die EVP und die Petitionäre des Solarkraftwerks auf dem Chesselhuus (Christian Weidmann, Samuel Berger, Daniel Sigrist und Ursula Longatti) sehr erfreut über die erfolgreiche und gelungene Umsetzung ihrer Petition. Urheber Christian Weidmann hat mit seinem Vorstoss den Puls der PfäffikerInnen gespürt, denn die Panels waren innert 5 Tagen ausverkauft. Allen Beteiligten gilt unser herzlicher Dank. Die Anlage kann an der Einweihungsfeier am 2. Dezember, 10-13 Uhr besichtigt werden.