News

Gemeindeversammlung 13.06.2016: Ja zum temporären Schulraum und zum Bistro-Projekt der Gemeinde


Die EVP Pfäf­fi­kon sagt ein­stim­mig „JA“ zum Bau­kre­dit für den tem­po­rä­ren Schul­raum Sand­grueb und eben­falls „JA“ zum Kre­dit­an­trag des Gemein­de­ra­tes von 1420000.- für den Bau eines gemein­de­ei­ge­nen Bis­tros am See.

Die EVP Pfäf­fi­kon sagt ein­stim­mig „JA“ zum Bau­kre­dit für den tem­po­rä­ren Schul­raum Sand­grueb. Das vor­lie­gende Pro­jekt wurde als über­zeu­gend befun­den und als unab­ding­bare Grund­lage für die kom­men­den gros­sen Sanie­rungs– und Umbau­pro­jekte der Schul­häu­ser Stein­acker, Pfaff­berg und Mettlen.

Die Ja-​Parole beschlos­sen haben die EVP-​Mitglieder auch zum Kre­dit­an­trag des Gemein­de­ra­tes von 1420000.- für den Bau eines gemein­de­ei­ge­nen Bis­tros am See. Keine Chance hatte dage­gen die Ein­zel­in­itia­tive zur Abgabe des ent­spre­chen­den Grund­stücks an einen pri­va­ten Bistro-​Ersteller. Seit Jahr­zen­ten hät­ten sich Pfäf­fi­ke­rin­nen und Pfäf­fi­ker erfolg­reich und mit viel Enga­ge­ment und Über­zeu­gung für eine durch die Öffent­lich­keit bestimm­ten Nut­zung des See­quais ein­ge­setzt. Die Initia­tive stehe im Wider­spruch dazu, es müsse darum die gemein­de­rät­li­che Vor­lage unter­stützt werden.

Zustim­mung beschloss die EVP auch für den jähr­lich wie­der­keh­ren­den Kre­dit an die Gemeinde-​Informations-​Zeitung Pfäf­fi­ke­rIn. Unbe­strit­ten war auch die Abnahme der Jah­res­rech­nung 2015 der Gemeinde. Abge­lehnt wurde jedoch der Antrag des Gemein­de­ra­tes zur Neu­re­ge­lung der amt­li­chen Publi­ka­ti­ons­or­gane der Gemeinde. Eine Mehr­heit der EVP-​Mitglieder war dabei der Mei­nung, dass durch den Wech­sel der Gemeinde-​Informationen von der Zei­tung ins Inter­net ein Teil der Bevöl­ke­rung schlech­ter als bis­her infor­miert würde.